Radrauheitsmessgerät

Radrauheitsmessgerät m|wheel

Müller-BBM hat das Messgerät m|wheel speziell für hochpräzise Messungen der Fahrflächen von Bahnrädern entwickelt.

m|wheel verbindet perfektionierte Handhabbarkeit und höchste Präzision. Nicht zuletzt deswegen wurde das m|wheel für den MessTec & Sensor Masters AWARD 2010 nominiert.

Typische Anwendungen:

  • Messung der Rauheit, Polygonisierung (Unrundheit) und Exzentrizität von Rädern
  • Erkennung von Flachstellen und weiteren Raddefekten
  • Erfassung von Eingangsdaten für akustische Simulationen
  • Forschungsarbeiten

Die wichtigsten Vorteile von m|wheel auf einen Blick:

  • Hochpräzise, klein, leicht, handlich und robust
  • Stromversorgung durch USB-Verbindung
  • Benutzerfreundlich
  • Einfache und schnelle Messung sowie Auswertung
  • Schnelle, einfache Fixierung des Geräts an der Schiene
  • Schnelle, einfache Einstellung der Sensorposition
  • Start & Stop automatisiert durch Magnetsensor
  • Einfache und schnelle Messung sowie Auswertung
  • Echtzeitanzeige des Messsignals, Polar-/kartesisches Diagramm

Mess- und Analyse Software „m|wheel measure”:

  • Datenerfassung
  • Grafische Darstellung des Rauheitssignals: kartesisches Diagramm/Polardiagramm in Echtzeit
  • Berechnung und grafische Darstellung des Rauheits-Terzspektrums Berechnung und grafische Darstellung des Ordnungsspektrums
  • Grenzkurven maßgeblicher Normen implementiert
  • Mess- und Analyse Software „m|wheel analyse”
  • Entfernung von „Spikes”, Signalfilterung durch Kontakt mit der Schiene
  • Mittelung von Messdaten beliebiger Räder
  • Darstellung von Schmalbandspektren und Ordnungsspektren
  • Normgerechte Darstellung von Terzspektren

Weitere Seiten